Nachrichten vom 04. bis 10. 04. 2020

Gemeindebüro
Achtung: Auf Anordnung des Evang. Oberkirchenrats vom 18.03.2020 müssen alle Pfarrämter und Gemeindebüros der Evang. Landeskirche Württemberg ab sofort bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. Pfarrer Wünsch ist telefonisch und per E-Mail unter den gewohnten Kontaktmöglichkeiten weiterhin für Sie erreichbar!
Telefon: 07071-37002 Fax: 07071-975485
E-Mail: Pfarramt.Maehringen-Immenhausen@elkw.de

Palmsonntag, 5. April
10.15 Uhr Glockenläuten. Den Audio-Gottesdienst und die Lesepredigt zum Download gibt es hier oder ausgedruckt vor den Gemeindehäusern. Für Menschen ohne Internet auch direkt ins Haus!
Karfreitag, 10. April
10.15 Uhr (ohne Glockenläuten!) Den Audio-Gottesdienst und die Lesepredigt zum Download gibt es hier oder ausgedruckt vor den Gemeindehäusern. Für Menschen ohne Internet auch direkt ins Haus!
Ostersonntag, 12. April
10.15 Uhr Glockenläuten. Den Audio-Gottesdienst und die Lesepredigt zum Download gibt es hier oder ausgedruckt vor den Gemeindehäusern. Für Menschen ohne Internet auch direkt ins Haus!
Gottesdienste in der Kirche und die Kinderkirche sind bis auf Weiteres abgesagt.

Wir bleiben verbunden! Gemeinde in Corona-Zeiten
Liebe Gemeinde,
Wieder gehen wir auf einen Sonntag zu, an dem wir nicht zusammen Gottesdienst feiern können. Noch immer müssen in unserer Kirchengemeinde alle Gottesdienste und Veranstaltungen wegen der Corona-Epidemie ausfallen. Aber dennoch bleiben wir miteinander verbunden!
An jedem Sonntag um 10.15 Uhr läuten zur Gottesdienstzeit die Glocken unserer Kirchen.
Und auf dieser Seite steht am Sonntagmorgen unter der Überschrift „Der Glaube kommt vom Hören“ (Röm 10,17) ein Audio-Gottesdienst zum Anhören bereit. Dazu finden Sie die aktuelle Predigt zum Sonntag als Download zum Nachlesen. Allen Gemeindegliedern, die keinen Internetanschluss haben, werfen wir die Predigt gerne zum Lesen in den Briefkasten. Bei Interesse bitte einfach beim Pfarramt anrufen und Name und Adresse nennen, dann werfen wir Ihnen die Lesepredigt in den Briefkasten! Und auch vor den beiden Gemeindehauseingängen liegt die Predigt aus. Ferner besteht die Möglichkeit, wie sonst auch den Gottesdienst auf einem USB-Stick oder auf Kassette zu bekommen, um ihn zuhause anzuhören. Geplant ist dies auch für den Karfreitag und den Ostersonntag!

Allabendlich um 19.55 Uhr läutet in beiden Kirchen die Gebetsglocke und lädt ein zum Abendgebet. Ab Montag, finden Sie in der Karwoche dafür eine Passionsandacht, als PDF zum Download auf dieser Internetseite oder ausgedruckt vor unseren Gemeindehäusern.
Und an allen anderen Abenden gibt es weiterhin unser Abendgebet mit einem Textblatt auf unserer Internetseite. Oder Sie lesen einfach im Gesangbuch den Psalm 91 (EG 736), das Abendgebet EG 803.3 (S. 1444), das Vaterunser und, wenn Sie mögen singend, das Abendlied „Der Mond ist aufgegangen“ (EG 482,1-7).
Wir können Sie in diesen Zeiten nicht zu Hause besuchen.
Sie dürfen mich aber gerne im Pfarramt anrufen. Scheuen Sie sich auch nicht, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf Band zu sprechen, wenn ich einmal nicht erreichbar sein sollte. Das Telefongespräch ist in diesen Zeiten ein guter und wichtiger Weg, miteinander in Kontakt zu sein!

Auch Geburtstagsbesuche bei unseren älteren Gemeindegliedern darf unser Besuchsdienst bis auf Weiteres keine machen, um diese besonders gefährdeten Menschen nicht in Gefahr zu bringen. Wir werfen Ihnen dennoch einen Gruß in den Briefkasten!
Nachbarschaftshilfe: Inzwischen haben sich etliche Freiwillige gemeldet, die bereitstehen für ein Gespräch am Telefon oder aber dafür, beim nächsten Einkauf etwas für die mitzubringen, die selbst nicht zum Einkaufen gehen können oder sollen. Wenn Sie also etwas brauchen, können Sie sich zu den üblichen Öffnungszeiten in den Rathäusern in Mähringen (Frau Sippel, 07071/32681) oder Immenhausen (Frau Märkle, 07072/7033) melden! Dort erhalten Sie die Namen und Telefonnummern unserer vielen Freiwilligen in Mähringen und Immenhausen. Und falls die Rathäuser gerade nicht besetzt sind, dann rufen Sie bei mir im Pfarramt an.
Immer häufiger wird es jetzt vorkommen, dass sich in Ihrem direkten Umfeld jemand tatsächlich mit dem Corona-Virus angesteckt hat und das Haus hüten muss. Halten Sie telefonisch Kontakt mit ihm, rufen Sie ab und zu an und fragen nach dem Befinden. Gerade in dieser Situation tut es gut zu spüren, dass einen die anderen Menschen nicht vergessen haben!
Hier im Gemeindeboten können Sie wöchentlich alles Neue in unserer Kirchengemeinde erfahren.
Und in dieser Woche vor den Osterfeiertagen finden Sie unseren neuen Gemeindebrief in Ihrem Briefkasten!

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund!
Ihr Pfarrer Wünsch

Nachrichten vom 28. 03. bis 03. 04. 2020

Sonntag Judika, 29. März
10.15 Uhr Glockenläuten.
Audio-Gottesdienst, Lesepredigt zum Download.
Für Menschen ohne Internet auch direkt ins Haus!

Gottesdienste in der Kirche und die Kinderkirche sind bis auf Weiteres abgesagt.

Gemeinde in Corona-Zeiten: Wir bleiben verbunden!
Liebe Gemeinde,
auch in unserer Kirchengemeinde müssen weiterhin alle (!) Veranstaltungen wegen der Corona-Epidemie ausfallen. Dennoch bleiben wir verbunden!
Sonntags um 10.15 Uhr läuten die Glocken unserer Kirchen.
Auf unserer Internetseite steht am Sonntagmorgen ein Audio-Gottesdienst zum Anhören bereit, und die Predigt gibt es als Lesepredigt zum Download. Unseren Gemeindegliedern, die keinen Internetanschluss haben, werfen wir die Predigt gerne zum Lesen in den Briefkasten. Auch vor den beiden Gemeindehauseingängen liegt die Predigt aus. Ferner besteht die Möglichkeit, wie sonst auch den Gottesdienst auf einem USB-Stick oder auf Kassette zu bekommen, um ihn zuhause anzuhören.
Bei Interesse bitte einfach im Pfarramt melden!

Allabendlich um 19.55 Uhr läutet in beiden Kirchen die Gebetsglocke und lädt ein zum Abendgebet. Dafür gibt es ein Textblatt auf unserer Internetseite. Oder Sie lesen einfach im Gesangbuch den Psalm 91 (EG 736), das Abendgebet EG 803.3 (S. 1444), das Vaterunser und, wenn Sie mögen singend, das Abendlied „Der Mond ist aufgegangen“ (EG 482,1-7). Überhaupt finden sich im Evang. Gesangbuch im grünen Teil etliche Gebete, die jetzt hilfreich sein können. Zum Beispiel EG 827.
Hausbesuche sind zur Zeit nur in äußersten Notfällen möglich, gerne dürfen Sie mich aber im Pfarramt anrufen: 07071/37002! Das Telefongespräch ist in diesen Zeiten ein guter und wichtiger Weg, miteinander in Kontakt zu sein! Auch Geburtstagsbesuche bei unseren älteren Gemeindegliedern darf unser Besuchsdienst bis auf Weiteres keine machen, um diese besonders gefährdeten Menschen nicht in Gefahr zu bringen. Wir werfen Ihnen einen Gruß in den Briefkasten!
Wichtig bleibt, dass wir uns umso mehr umeinander kümmern. Wer also weiß um kranke oder ältere Menschen in der Nachbarschaft oder Bekanntschaft, die das Haus nicht verlassen können oder sollen, der biete ihnen an, für sie beim nächsten Einkauf das Nötige mitzubringen. Auch so etwas kann man leicht per Telefon vereinbaren. Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von netten Menschen, die gerne bereit sind, für andere beim nächsten Einkauf etwas mitzubringen. Wenn Sie etwas brauchen, können sich zu den üblichen Öffnungszeiten in den Rathäusern in Mähringen (Frau Sippel, 07071/32681) oder Immenhausen (Frau Märkle, 07072/7033) melden!
Und wenn Ihnen bekannt wird, dass sich in Ihrem Umfeld jemand tatsächlich mit dem Corona-Virus angesteckt hat, dann halten Sie telefonisch Kontakt mit ihm, rufen Sie ab und zu an und fragen nach dem Befinden. Gerade in dieser Situation tut es gut zu merken, dass man bei anderen Menschen nicht vergessen wird.

Hier und im Gemeindeboten können Sie wöchentlich alles Neue aus unserer Kirchengemeinde erfahren. Vor den Osterfeiertagen wird unser neuer Gemeindebrief erscheinen.
Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund!
Ihr Pfarrer Wünsch

Nachrichten vom 21. bis 27. 03. 2020

Sonntag Lätare, 22. März
Alle Gottesdienste in unserer Kirchengemeinde sind bis auf Weiteres abgesagt.
Auch die Kinderkirche fällt aus.

Gemeinde in Corona-Zeiten
Liebe Gemeinde,
auch in unserer Kirchengemeinde müssen alle (!) Veranstaltungen wegen der Corona-Epidemie ausfallen. Dennoch bleiben wir eine Gemeinschaft, die sich verbunden weiß. Deshalb werden am kommenden Sonntag um 10.15 Uhr die Kirchenglocken läuten, auch wenn in den Kirchen kein Gottesdienst stattfindet. Stattdessen sind alle dazu aufgerufen, beim Läuten der Glocken einen Augenblick innezuhalten und ein Vaterunser zu sprechen, das uns alle miteinander verbindet. Wer mag, kann bei sich zu Hause im Kreis der Familie abends um 20 Uhr auch eine kleine Hausandacht halten. Einen Vorschlag dazu findet sich auf dieser Seite.
Meine Lesepredigt für den Sonntag Lätare (22.03.2020) ist hier online abrufbar.
Hausbesuche sind zur Zeit nur in äußersten Notfällen möglich, gerne dürfen Sie mich aber im Pfarramt anrufen. Das Telefongespräch ist in diesen Zeiten ein guter und wichtiger Weg, miteinander in Kontakt zu sein!
Auch Geburtstagsbesuche bei unseren älteren Gemeindegliedern darf unser Besuchsdienst bis auf Weiteres keine machen, um diese besonders gefährdeten Menschen nicht in Gefahr zu bringen. Wir werfen Ihnen einen Gruß in den Briefkasten.

Wichtig ist auch, dass wir uns umso mehr umeinander kümmern. Wer also weiß um kranke oder ältere Menschen in der Nachbarschaft oder Bekanntschaft, die das Haus nicht verlassen können oder sollen, der biete ihnen an, für sie beim nächsten Einkauf das Nötige mitzubringen. Auch so etwas kann man leicht per Telefon vereinbaren. Wenn Ihnen bekannt wird, dass sich in Ihrem Umfeld jemand tatsächlich mit dem Corona-Virus angesteckt hat, dann halten Sie telefonisch Kontakt mit ihm, rufen Sie ab und zu an und fragen nach dem Befinden. Gerade in dieser Situation tut es gut zu merken, dass man bei anderen Menschen nicht vergessen wird.
Auch hier im Gemeindeboten werden wir wöchentlich auf die neuesten Entwicklungen reagieren und wichtige Mitteilungen weitergeben.
Seien Sie alle herzlich gegrüßt und bleiben Sie gesund!
Ihr Pfarrer Wünsch

Die Evang. Kirchengemeinde Mähringen-Immenhausen sucht Mitarbeiter*innen
Gleich zwei Stellen sollten in unserer Kirchengemeinde baldmöglichst besetzt werden. Für unsere Hausmeisterstelle im Gemeindehaus Mähringen suchen wir eine Vertretung, die im Urlaubs- oder Krankheitsfall für unsere Hausmeisterin einspringt. Und im Gemeindebüro soll eine auf 6 Wochenstunden erweiterte Sekretariatsstelle neu besetzt werden.
Informationen erhalten Sie bei Pfarrer Wünsch.
Kontaktdaten:
Evangelische Kirchengemeinde Mähringen-Immenhausen
Evangelisches Pfarramt, Neckar-Alb-Str. 77, 72127 Kusterdingen-Mähringen
Pfarrer Dr. Hans-Michael Wünsch
Telefon: 07071-37002 Fax: 07071-975485
E-Mail: Hans-Michael.Wuensch@elkw.de
Beide Stellenausschreibungen finden Sie auf unserer Internetseite.