Kirchengemeinderat

Kirchengemeinderat und Pfarrerinnen und Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde. Der Kirchengemeinderat ist dafür verantwortlich, dass das Wort Gottes verkündigt wird und der Dienst der Liebe an jedermann getan wird. Der KGR trifft sich in der Regel einmal im Monat (außer im August).

Weitere Aufgaben des Kirchengemeinderates:

  • Verwaltung  des kirchlichen Haushalts (Opfer etc.) und Vermögens
  • Benutzungsrecht und bauliche Maßnahmen an kirchlichen Gebäuden
  • Festlegung der örtlichen Gottesdienstordnung
  • Einstellung des kirchlichen Personals

Dem am 01.12.2019 neu gewählten KGR werden angehören:
Annika Holderbach, Kai Hustadt, Martina Kautt, Katrin Schäfer,
Samuel Staiger, Magdalene Vollmer, Klaus Martin Wetzel.

Die Einsetzung des neugewählten Kirchengemeinderats, ursprünglich vorgesehen für den Gottesdienst am Sonntag, 12. Januar 2020, wurd aufgrund eines inzwischen abgeschlossenen Verfahrens einer Wahlanfechtung verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.